Konzept-Werkstatt Konzept-Werkstatt

Aufstockung einer Hinterhofbebauung zu einem Zweifamilienwohnhaus

Frankfurt-Sachsenhausen, 2015-2016

Ein nach dem Krieg mit einfachen Mitteln wieder aufgebautes Hinterhaus einer typisch gründerzeitlichen Sachsenhäuser Blockrandbebauung soll nun den heutigen Wohnbedürfnissen angepasst, umgebaut und modernisiert werden. Hierzu wird das bestehende Obergeschoss abgetragen und danach wird ein Erweiterungsbau vor die bestehend bleibende erdgeschossige Bebauung gesetzt. Der größere Baukörper erhält eine vollwertiges Obergeschoss und ein staffelartiges Dachgeschoss mit großzügigen Dachterrassen. Der Bau selbst soll weitestgehend vorfabriziert werden um eine möglichst schnellen Bauablauf zu gewährleisten, der zudem noch den sehr engen Platz- und Transportverhältnissen Rechnung tragen muss.

Im Jahr 2009 wurde bereits das bestehende Gründerzeitvorderhaus mit einem neuen Mansarddachstuhl mit zwei loftartigen kleinen Penthousewohnungen ausgestattet, Straßen- und Gartenfassade unter Wahrung der Erhaltungssatzung aufwendig denkmalkonform saniert und alle Bestandwohnungen bekamen großzügige Balkone auf der Gartenseite.