Konzept-Werkstatt Konzept-Werkstatt

Umbau und Erweiterung eines Skoda-Autohauses

Offenbach, 2013-2015

Ein bestehendes Autohaus, das seit 10 Jahren nur die Marke beheimatet, wird nun den modernen Anforderungen an ein Autohaus mit heller und freundlicher Ausstellung, modernem Serviceannahmebereich und zeitgemäßer Werkstatt; gerade die ist mittlerweile im Kern nahezu 50 Jahre alt. Auch müssen Vorgabe des Konzerns umgesetzt werden um die entsprechenden CI-Richtlinien umzusetzen. Um während der Bauphase weiter arbeiten zu können, wird im Prinzip in 4 Bauabschnitten gearbeitet. Zuerst wurde die Werkstatt erweitert, eine Waschhalle errichtet und ein Teiledienst vorgebaut. Als diese Bereiche fertig waren, konnte die bestehende Werkstatt umfangreich saniert werden. Nun geht es an die Ausstellung und den neuen Servicebereich. Dabei bleibt von der bestehenden Ausstellung nur das Rohgerippe übrig. Steht der Anbau wird dieser zusammen mit dem Altbau verbunden und beide bekommen ein einheitliches konzernkriterienkonformes Fassadenkleid. Zu guter Letzt werden die Außenanlagen samt Parkplätzen und Freiflächen gestaltet.